Stötteritzer Adventsmarkt lockt mit Kinderspaß, Musik und Geselligkeit

 

 

Der Adventsmarkt lockt wieder auf den Gutshof in Stötteritz

Am kommenden Sonntag (3.12.) freut sich der Gutshof auf große und kleine Besucher

Der beliebte Stötteritzer Adventsmarkt öffnet am Sonntag, dem dritten Dezember, wieder seine Pforten für Groß und Klein. Der Verein zur Wiedereingliederung psychosozial geschädigter Menschen stellt  traditionell sein Gutshof-Gelände an der Oberdorfstraße 15 zur Verfügung und bietet  unter anderem wettergeschützte Kinderbespaßung an. Beginn des vorweihnachtlichen Treibens ist um 11.30 Uhr, der Posaunenchor der  Marienkirche läutet das Fest feierlich ein.

Bis 18 Uhr finden sich an den privaten Ständen  von Künstlern und Kreativen aus Stötteritz  und Umgebung unter anderem Holzschnitzereien, Töpferwaren, Stricksachen oder Schmuck. Eine Mandelbrennerei verführt  zu süßer Gaumenfreude, Fördervereine wollen Kinder zum Basteln animieren.

Um 13.30 Uhr bieten  Achtklässler der FWS Leipzig ihren Gesang dar, das Stötteritzer Kaspertheater „Eierpappe“  ist eine Stunde später um 14.30 Uhr mit dem  selbst erdachten Stück  „Verzauberte Weihnacht“ in der  angrenzenden Scheune am Start – eine weitere Vorstellung ist  übrigens für 16 Uhr geplant. Der Männerchor „Polenz“ präsentiert  um 15 Uhr sein Können, und eine Stunde später betritt das Blasorchester Holzhausen  den idyllischen Platz. Damit nicht genug: Am Lagerfeuer heizt ab 17 Uhr die „Kapela Polska“ die Besucher ein. Darüber hinaus sollen zwischen allen Programmpunkten immer wieder  Dudelsack und Trommelwirbel erklingen. Glühwein, Kinderpunsch, Kuchen sowie Herzhaftes runden das adventliche Treiben lukullisch ab.

Text: A.B.

Frank Schütze ist Diplom-Journalist und hat die Stötteritzer Storys gegründet, damit die Menschen im Viertel wissen, was direkt vor ihrer Haustür passiert. Sein Anspruch ist es umfassend und neutral über Leipzigs höchstgelegenen Stadtteil zu berichten. Außerdem freut er sich über Themenhinweise und Kritik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.