Radfahrer flüchtet vor Polizei

Polizei Stötteritz

Foto: Frank Schütze

Ort: Leipzig; OT Stötteritz, Schönbachstraße Zeit: 07.08.2017, 23:40 Uhr

Auf der Streifenfahrt durch die Schönbachstraße in Richtung Papiermühlstraße fiel den Gesetzeshütern ein Radfahrer auf, der einen Computer auf der Fahrradstange seines Herrenrades transportierte. Sie entschlossen sich, den Transporteur zu kontrollieren, wendeten und folgten ihm. Als dieser die Absicht der Polizisten erkannte, ließ er Rad und Computer fallen und flüchtete in das angrenzende Gebüsch Richtung Günzpark. Dort verlor sich seine Spur. Computer und Fahrrad wurden sichergestellt, die Ermittlungen nach dem 175 cm großen, 20 – 30 Jahre alten Mann von schlanker Gestalt dauern an. Er trug wuschelige, dunkle Haare, die bis zu den Ohren reichten und ein weißes T-Shirt sowie eine kurze dunkle Hose. Sonst laufen die Ermittlungen wegen des Anfangsverdachtes eines möglichen Diebstahls.

Frank Schütze ist Diplom-Journalist und hat die Stötteritzer Storys gegründet, damit die Menschen im Viertel wissen, was direkt vor ihrer Haustür passiert. Sein Anspruch ist es umfassend, neutral und vor allem journalistisch sauber über Leipzigs höchstgelegenen Stadtteil zu berichten. Außerdem freut er sich über Themenhinweise und Kritik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.