Autodieb in Stötteritz gefasst

Polizei Stötteritz

Foto: Frank Schütze

Ort: Leipzig, Schönbachstraße/Weißestraße
Zeit: 18.07.2017, 22:00 Uhr – 19.07.2017, 02:26 Uhr

Autodieb gefasst. In der Nacht erregte ein roter Ford Escort die Aufmerksamkeit einer Streifenwagenbesatzung. In der Folge entschlossen sich die Beamten, den vorrausfahrenden Pkw anzuhalten und zu kontrollieren. Als sie jedoch versuchten, den Ford zu stoppen, gab der Fahrer Gas und versuchte dadurch, sich der bevorstehenden Verkehrskontrolle zu entziehen. In diesem Moment nahmen die Polizeibeamten die Verfolgung auf. Auf Höhe der Döbelner Straße/Oschatzer Straße bog dann der Ford nach links in eine Straße ab, wo dann auch der Pkw vor einer Tiefgaragenzufahrt abgestellt wurde. In diesem Moment stiegen auch schon zwei männliche Personen aus dem Ford und rannten weg. Die Beamten zögerten keinen Augenblick und nahmen die Verfolgung auf. Jedoch kam einer der beiden Flüchtenden nicht sehr weit: Nur nach wenigen Metern konnte er durch einen der beiden Beamten gestellt werden. Währenddessen wurde die andere flüchtige männliche Person mit dem Funkstreifenwagen weiter verfolgt, jedoch konnte dieser auch durch zusätzlich angeforderte Einsatzkräfte nicht gestellt werden. Während sich ein Teil der Einsatzkräfte um den Beschuldigten kümmerte, wurde der Halter des roten Ford durch andere Polizeikräfte aufgesucht. Denn bis dato gab es keine Diebstahlsanzeige zu dem Pkw und es ließ sich auch nicht ausschließen, ob er die flüchtende Person war oder nicht. Bei dem Halter eingetroffen, war dieser sichtlich über den nächtlichen Besuch der Polizeibeamten erstaunt. Als er dann noch erfuhr, dass sein Ford Escort fahrend festgestellt wurde, geriet er kurz ins Stocken. Er gab wenig später an, sein Auto gegen 22:00 Uhr geparkt zu haben und überzeugte sich auch selbst davon, was sich schnell erübrigte, denn die Parklücke, wo er sein Auto abstellte, war nun leer. Der 26-jährige Halter konnte also mit großer Wahrscheinlichkeit nicht als Komplize in Frage kommen. Mit dem 41-jährigen Beschuldigten wurde hingegen ein Drugwipetest durchgeführt, welcher auch ein positives Ergebnis zeigte. Der Beschuldigte muss sich nun wegen mehreren Delikten vor Gericht verantworten.

Frank Schütze ist Diplom-Journalist und hat die Stötteritzer Storys gegründet, damit die Menschen im Viertel wissen, was direkt vor ihrer Haustür passiert. Sein Anspruch ist es umfassend, neutral und vor allem journalistisch sauber über Leipzigs höchstgelegenen Stadtteil zu berichten. Außerdem freut er sich über Themenhinweise und Kritik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.