Wäldchen-Rundgang mit dem Förster

Der Bürgerverein lädt euch herzlich am Donnerstag, dem 11. Mai, um 17.00 Uhr, zu einem geführten Rundgang durch das Stötteritzer Wäldchen mit dem Revierförster Thomas Knorr ein. Treffpunkt ist der Gutshof in der Obersdorstraße, gegenüber der Marienkirche. Das Stötteritzer Wäldchen hat als Naherholungsgebiet und „grüne Lunge“ eine große Bedeutung für Stötteritz, daher wird sicher der jüngst stattgefundenen Einschlag – Stichwort Eschensterben- für Diskussion sorgen. Darüber hinaus wird Herr Knorr weitere Maßnahmen im Stötteritzer Wäldchen erläutern.

 

Frank Schütze ist Diplom-Journalist und hat die Stötteritzer Storys gegründet, damit die Menschen im Viertel wissen, was direkt vor ihrer Haustür passiert. Sein Anspruch ist es umfassend und neutral über Leipzigs höchstgelegenen Stadtteil zu berichten. Außerdem freut er sich über Themenhinweise und Kritik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.