Kindersachenflohmarkt gut besucht

Flohmarkt Stötteritz Ich habe mich bei diesem herrlichen Wetter tatsächlich vor die Tür gewagt und am Sonnabend Nachmittag den Kindersachen-Flohmarkt am Gemeindehaus in Stötteritz besucht. Was ich vorfand waren liebevolle Stände und jede Menge leckerer Kuchen. Und da in Stötteritz sowieso vieles familiär abläuft, kennt man sich halt, plauscht miteinander und ist oftmals positiv überrascht, wer so alles im Viertel lebt. Damit ihr einen kleinen Eindruck gewinnt, wie es so war, habe ich euch ein paar Impressionen mitgebracht. PS: Wer Lust bekommen hat, selbst seine übrig gebliebenen Kindersachen zu verkaufen, liest das Interview mit Teresa Heimpold (Organisatorin des Flohmarktes).

Frank Schütze ist Diplom-Journalist und hat die Stötteritzer Storys gegründet, damit die Menschen im Viertel wissen, was direkt vor ihrer Haustür passiert. Sein Anspruch ist es umfassend und neutral über Leipzigs höchstgelegenen Stadtteil zu berichten. Außerdem freut er sich über Themenhinweise und Kritik.

Ein Gedanke zu “Kindersachenflohmarkt gut besucht

  1. Pingback: Kinderflohmarkt an der Stötteritzer Marienkirche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.